Sie sind hier: Startseite / Kommunal aktiv / Workshop-Inhalte

Workshop-Inhalte

Heute ist die Gesellschaft vielfältiger und individualistischer geworden. Dadurch sind auch die Interessen der Bürgerinnen und Bürger heterogener und die Aushandlungsprozesse in der Gesellschaft komplexer geworden. Dies kann für Frauen, die gern etwas verändern möchten, eine Hürde darstellen, ihre Ideen umzusetzen. Politisches Engagement bleibt häufig auf der Strecke.

Jedoch stehen die Chancen, etwas auf kommunaler Ebene zu bewegen gut, denn auch die Kommunen haben einen Reformprozess eingeleitet, der die Rolle der Bürgerinnen und Bürger als Mitgestalter und auch als Entscheider z.B. durch bindende Bürgerversammlungen, Bürgerforen oder Bürgerhaushalte vorsieht. Das Leitbild der Bürgerkommune setzt auf die Anerkennung, Förderung und Aufwertung der engagierten Bürgerschaft gegenüber der Verwaltung und der gewählten Gemeindevertretung. Daraus entwickeln sich neue Partizipationsformen in der Kommunalpolitik, die Frauen für Ihre Interessen nutzen können und die einen Einstieg in die Kommunalpolitik erleichtern.


Die Workshop-Reihe vermittelt Wissen über politische Strukturen und Gestaltungsmöglichkeiten. Die ganztägigen Kompetenzmodule jedes Workshops trainieren die Fähigkeiten in Kommunikation, Präsentation und Verhandlungsgeschick. Gleichzeitig bietet sie den Teilnehmerinnen die Möglichkeit des Austauschs und der Vernetzung unter Frauen.

Das Programm setzt sich aus fünf Workshops zusammen, die aufeinander aufbauen:

Die Arenen der Politikgestaltung

Dieser Workshop gibt einen Überblick über die politischen Institutionen und ihre Funktionsweisen. Die Teilnehmerinnen lernen unterschiedliche Aspekte der Governance kennen sowie Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung. In einem Kompetenzmodul werden die Kommunikationsfähigkeiten gestärkt.

 

Wer entscheidet: Die Interessen von Wirtschaft und Politik

In diesem Workshop werden wirtschaftliche Zusammenhänge vermittelt und dem Einfluss der Wirtschaft auf die Politik nachgegangen. Welche Rolle spielt Lobbyarbeit, wie transparent ist sie und welche Strategien sind in der Lobbyarbeit für Ziele der Zivilgesellschaft erfolgreich? Im ganztägigen Kompetenzmodul wird die Kunst des Debattierens eingeübt.

 

Kommunal aktiv – Wie geht das?

In diesem Workshop wird an Beispielen gezeigt, wie Frauen Strategien zur Mitwirkung in Kommunen entwickeln und konkrete Schritte zur Umsetzung ihrer politischen Ziele unternehmen können. Das Kompetenzmodul trainiert die Fähigkeit, die Projekte überzeugend zu präsentieren.

 

Kommunal aktiv mit Gleichgesinnten

Interessentinnen ansprechen und für ein Thema zu gewinnen ist der Inhalt dieses Workshops. Er vermittelt grundlegendes Wissen zu Öffentlichkeitsarbeit, Moderation von Gruppenprozessen. Im Kompetenzmodul wird die Verhandlungskompetenz gestärkt.

 

Projektmanagement für engagierte Bürgerinnen

Wie ein Projekt initiiert, geplant, gesteuert, kontrolliert und abgeschlossen wird, ist Thema dieses Workshops. Dazu gehören auch Strategien zur Einwerbung von Finanzmitteln. Projektmanagementkompetenzen werden am Beispiel eigener Projektideen gestärkt.